Green works!
Aber wie grün ist Ihre Arbeitswelt wirklich?

Ist mein Unternehmen ökologisch genug? Oder noch recht grün hinter den Ohren, wenn es um Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz geht? Eine genaue Einschätzung soll zukünftig der Green Workplace Index liefern. Dahinter steckt der erste Index, bei dem sich alles um das Thema gelebte ökologische Unternehmenskultur dreht. 

Ökologisch, praktisch, gut. Oder nur ausreichend?
Welch große Rolle ökologische Nachhaltigkeit im Arbeitsalltag spielt, ist bekannt. Jedoch können viele Mitarbeiter nur schwer einschätzen, auf welcher grünen Stufe sie selbst und ihr Unternehmen stehen. Existieren überhaupt nachhaltige Ideen? Und werden die Maßnahmen auch umgesetzt? Denken Sie, dass in Ihrem Unternehmen noch viel mehr getan werden kann? Werden Sie von Ihrer Führungskraft tatkräftig unterstützt?

Nachhaltig relevant: Der Green Workplace Index
Helfen Sie uns dabei, einen Green Workplace Index für einzelne Branchen und Tätigkeitsbereiche zu entwickeln. Denn dadurch erhalten wir einen klaren Maßstab, an dem sich Unternehmen, Mitarbeiter und auch Jobsuchende orientieren können. Lassen Sie uns gemeinsam ökologische Unternehmenskultur vorantreiben. Es ist Zeit, dass wir über uns hinauswachsen, damit die Welt weiter wachsen kann. 

Was möchten wir mit der Studie bewirken?

Mit dem Green Workplace Index machen wir transparent, wo Unternehmen aus der Sicht der Mitarbeiter stehen und wie sie sich weiterentwickeln können. Wir möchten Unternehmen die Chance bieten, dass

     sich Arbeitnehmer stärker einbringen

     neue Ideen Raum bekommen

     jeder Mitarbeiter dazu beiträgt, das Unternehmen grüner zu machen

     eine Kulturveränderung und ein Umdenken stattfinden

     eine Bewegung initiiert wird

     es sich lohnt, mit gutem Beispiel voranzugehen. 

Das geht nur mit Ihrer Unterstützung, damit es in Zukunft belastbaren Daten gibt. Werden Sie Teil dieser wichtigen Studie, damit der Green Workplace Index dazu beitragen kann, dass Unternehmen grüner werden.

Warum ist der Green Workplace Index wichtig?
Für eine grüne Transformation.

Klarheit

Der Index zeigt auf, wie grün Jobs und Unternehmen wirklich sind

Ansporn

Mit dem Index sehen Unternehmen, wie sie noch nachhaltiger werden können

Beschleunigung

Mit dem Index wird die grüne Transformation weiter vorangetrieben

Wie arbeiten wir? Und was möchten wir Sie fragen?

     Fundiert: Wir nutzen wissenschaftliche Erkenntnisse. 

     Relevant: Wir messen, wie grüne Unternehmenskultur erlebt wird.

     Verständlich: Die Befragung ist so konzipiert, dass sie leicht zu verstehen und eindeutig ist.

 

     Förderliche Rahmenbedingungen für grünes Handeln.

     Unterstützung von grünem Handeln durch Führung.

     Wahrgenommene Arbeitgeberattraktivität.

Wie gehen wir vor?

Datenerhebung

Bis Mitte November 2022

Auswertung

Berechnung von Benchmarks und wissenschaftliche Analyse bis Ende November 2022

Index

Ende November auf
dieser Seite verfügbar

Zukunft

Jährliche Auswertung der Befragung

Auswertung der Daten: coming soon!

Wenn Sie eine Information erhalten wollen, sobald die Ergebnisse verfügbar sind, dann abonnieren Sie doch unseren Newsletter:

Wer hinter dem Green Workplace Index steckt:

HR4GREEN – das sind Jan Zöller, Alexandra Hiekel, Dr. Ralf Schimetzek und Stefan Dirk. Wir sind erfahrene Personalberater, Unternehmer, Organisations- und Führungskräfteentwickler. Unser Ziel ist es, jeden einzelnen Mitarbeiter eines Unternehmens zum „Gamechanger“ für mehr ökologische Nachhaltigkeit zu machen!

Unser wissenschaftlicher Beirat:

HR4GREEN arbeitet bei der Studie mit Professor Dr. Thorsten Semrau zusammen. Thorsten Semrau ist Professor für Management an der Universität Trier, Experte für Unternehmensentwicklung und Personalmanagement und betreut den Lehrstuhl für Management. Er wertet unsere Daten aus, berät uns bei der Konzeption unserer Fragebögen und stellt sicher, dass unsere Aussagen wissenschaftlich valide sind.

Übrigens: Wir ermitteln den Green Workplace Index auch für Ihr Unternehmen

Sie sind überzeugt, dass der Green Workplace Index viel bewirken kann und gespannt, wo Ihr Unternehmen steht? Das trifft sich gut, denn wir bieten bald auch eine unternehmensbezogene Auswertung unserer Studie an. Weitere Informationen dazu folgen ab dem 01.10.2022.