Team

Die Köpfe hinter HR4GREEN:

Organisations­ent­wickler, Change-Begleiter,
HR-Manager

Wir sind erfahrene Organisationsentwickler mit systemischer Ausrichtung, arbeiten seit über 20 Jahren hierarchie- und abteilungsübergreifend  für Konzerne, mittelständische Unternehmen und öffentliche Institutionen und Verbände. Wir haben zahllose Veränderungsprojekte begleitet, neue Führungsgrundsätze implementiert, digitale Unterstützungstools programmiert und HR-Abteilungen bei Learning & Development-Themen unterstützt.

 

Seit 2020 haben wir uns auf das Thema Nachhaltigkeitstransformation spezialisiert und bringen hier unsere Kompetenzen und Erfahrungen ein.

HR4GREEN ist unser Beitrag. Nachhaltigkeit ist kein Projekt, kein Bericht, kein Audit – es ist ein holistischer Wandel, der alle Unternehmen, alle Menschen in die Verantwortung nimmt und auf ein grundlegendes Umdenken fokussiert.

„Wir können Change! Die Community der Personal- und Organisationsentwickler kann eine enorme Wirkung zum Thema Nachhaltigkeit erzielen.“
(Alexandra Hiekel, Gründerin, Unternehmerin, HR-Managerin, Dipl.-Psychologin) 

Krisen bedeuten immer auch die Chance auf einen positiven Wandel. Transformation wird passieren. Mit frühzeitigem Agieren anstatt spätem Reagieren, ist die Richtung steuerbar.“
(Jan Zöller, Gründer, Geschäftsführer, Oberstleutnant a.D., Master of Organisational Psychology) 

„Sobald Rahmenbedingungen neu definiert sind und die innere Haltung sich bei einer kritischen Masse ändert, kommen Prozesse wie von selbst in Bewegung.“
(Stefan Dirk, Gründer, IT-Professional, Unternehmensberater, Dipl.-Betriebswirt) 

„Die Ausbalancierung ökologischer, ökonomischer und sozialer Ziele und Maßnahmen ist die dringlichste Herausforderung unserer Zeit.“
(Dr. Ralf Schimetzek, Gründer, Personal- und Führungskräftetrainer, Dipl.-Ingenieur)

Das Netzwerk hinter HR4GREEN:
Nachhaltigkeitsmanager, Wissenschaftler, Schnittstellendenker

Nachhaltigkeitstransformation als ganzheitlicher Wandel betrachtet funktioniert nur, wenn die unterschiedlichsten Disziplinen mit einem gemeinsamen Ziel zusammenarbeiten. In den letzten Jahren hat sich eine vielfältige Community gebildet, deren Teil wir sind. Neben den klassischen Nachhaltigkeitsberatungen arbeiten wir mit innovativen Start-ups, gemeinnützigen Organisationen und kreativen Köpfen zusammen, 

 

die neue und bereichernde Perspektiven in die Themenvielfalt der Nachhaltigkeit bringen.
Uns vereint der gemeinsame Blick über den Tellerrand. HR4GREEN betrachtet das Thema Nachhaltigkeit als Schnittstellenthema. Daher stellen wir immer wieder neue Teams und Kooperationen zusammen und erweitern unser Netzwerk analog zur Dynamik des Themas.

Professor Dr. Thorsten Semrau

Professor Dr. Thorsten Semrau

Prof. Dr. Thorsten Semrau, Professor für Management an der Universität Trier, Experte für Unternehmensentwicklung und Personalmanagement, wissenschaftlicher Beirat HR4GREEN für den GreenCultureCheck und den Green Workplace Index.

7stepssolution steht HR4GREEN als klassische Nachhaltigkeitsberatung mit Expertenwissen rund um das Thema Nachhaltigkeitsmanagement sowie der Einführung von Circular Economy Denkprozessen zur Seite. Partnerschaftlich teilen wir Wissen, begleiten Prozesse und entwickeln innovative Tools im Datenmanagementbereich.

Glacier steht für Education – mit dem Ziel, Climate Action in die DNA von Unternehmen zu bringen. In Formaten wie der Glacier Climate Academy und der Glacier Climate Week wird dies einfach, verständlich und konkret umgesetzt. HR4GREEN ist ein aktiver Teil dieser Community. 

Das Gemeinschaftswerk Nachhaltigkeit ist eine Initiative von Bund und Ländernund wird vom Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) koordiniert. Ziel ist es, die 17Sustainable Development Goals (SDGs) voran zu bringen. Akteure haben hier eine Plattform, um gemeinsam neue Lösungen für die Transformation zu entwickeln. HR4GREEN ist Mitglied dieses Netzwerkes und Teilnehmer an den regelmäßigen Aktionswochen.

NachhaltigeJobs, als eines der größten deutschen Jobportale speziell für die nachhaltigen Branchen. Die Plattform stützt den Green Workplace Index (GWI) von HR4Green und damit unsere Pulsmessung für nachhaltige Organisationskulturen.

B.A.U.M. e.V. vernetzt Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Medien und Verbände, um das zentrale Thema “Nachhaltiges Wirtschaften innerhalb der planetaren Grenzen” voranzubringen. 1984 gegründet, mit heute über 700 Mitgliedern, ist B.A.U.M. e.V. eine starke Stimme nachhaltig wirtschaftender Unternehmen und eine treibende Kraft für nachhaltige Entwicklung. HR4GREEN ist eine dieser Stimmen.

Das Know-how hinter HR4GREEN: 
Publikationen, Referenzen, Cases

Christoph Bröcher,  Bildungszentrum, Universitätsklinikum Köln (AöR):

Christoph Bröcher, Bildungszentrum, Universitätsklinikum Köln (AöR):

„HR4GREEN führt für uns mehrtägige Workshops durch, bei denen die Mitarbeitenden für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert werden, gemeinsam neue Ideen zur Stärkung des Umwelt- und Klimaschutzes entwickeln und sich intensiv mit den Aufgaben der Klimafolgenanpassung beschäftigen. Auf besonders gute Resonanz stößt dabei die aktivierende Methodik und die passgenaue Vermittlung von Lerninhalten in Verbindung mit direkter Reflexion und Transfer in Kleingruppen.”

Michaela Jaap, Head of Corporate Culture & Resposibility, Hays AG:

Michaela Jaap, Head of Corporate Culture & Resposibility, Hays AG:

„Mit dem Green Culture Check von HR4GREEN haben wir gründlich auf unsere Nachhaltigkeitskultur geschaut –  Mit spannenden Erkenntnissen zur Wahrnehmung der Mitarbeitenden und klaren Handlungsempfehlungen, um ökologische Nachhaltigkeit erlebbarer zu machen. Besonders gut gefallen hat uns dabei die kompetente und effiziente Begleitung sowie die tolle Aufbereitung der Ergebnisse in einem Abschlussworkshop“

Marlene Busch, Mitglied Geschäftsleitung, meta | five gmbh:

Marlene Busch, Mitglied Geschäftsleitung, meta | five gmbh:

„Wir haben uns mit HR4GREEN auf die „Lernreise Inner Development Goals“ begeben. In mehreren Modulen haben wir reflektiert, wie wir Nachhaltigkeit als Team leben (wollen), welchen Bedarf wir bei unseren Kunden sehen und inwiefern wir mit unseren Dienstleitungen einen positiven Beitrag zu einer nachhaltigeren Gesellschaft leisten können. Besonders gut gefallen hat uns dabei der gemeinsame Weg vom Abstrakten zum ganz Konkreten. So haben wir das Thema anders begriffen und unsere eigenen Handlungsspielräume neu erkannt und uns auch als Team noch mal anders miteinander auseinandergesetzt. Vielen Dank dafür!“

Linda Schmittmann, Strategic Project Manager, bitkom akademie:

Linda Schmittmann, Strategic Project Manager, bitkom akademie:

“Gemeinsam mit HR4GREEN bieten wir Weiterbildungsangebote zu den wichtigen Schnittstellenthemen der Nachhaltigkeit in Unternehmen durch. Die praxisorientierten Inhalte sind methodisch hervorragend aufbereitet und zeichnen sich durch die praktische und fachliche Expertise der Referenten aus. Besonders gut gefällt uns zudem die zielorientierte Zusammenarbeit und immer freundliche Kommunikation.“

Anne Portscheller, Projektmanagerin Klima-, Umwelt- & Nachhaltigkeitsmanagement:

Anne Portscheller, Projektmanagerin Klima-, Umwelt- & Nachhaltigkeitsmanagement:

„HR4GREEN unterstützt uns mit fundierter Expertise bei der Begleitung von Nachhaltigkeitsinitiativen durch Moderationen und die Gestaltung von Arbeitsmaterialien für Nachhaltigkeitsteams. Wir schätzen besonders die Kreativität und den fokussierten Ansatz, der genau auf die Bedürfnisse der Teams in ihrer aktuellen Situation eingeht.“